Ein Schleswig-Holsteiner in Bayern

Halloween 2017

Halloween 2017

Heuer gab es die erste Halloween-Party unter Kollegen in Irschenberg. Thomas hat richtig eingekauft um sein Haus in ein Gruselkabinett zu verwandeln. Insgesamt waren wir nur 10 Leute aber das reicht für ne geile Party durchaus. Das schwierigste war die Geheimhaltung des Kostüms. Man wollte nichts preisgeben, konnte sich aber auch nicht austauschen was evtl. Ideen angeht. Uta hat mich dann am Abend nach Irschenberg gefahren denn in meinem Kostüm hätte mich die Rennleitung 100%ig angehalten oder jemand wär vor Schreck in den Graben gefahren. Natürlich hat jeder was zum Essen mitgebracht und auch für Getränke war ausreichend gesorgt……. so ausreichend das ich dann am nächsten Tag um 9:00 nach Hause gefahren wurde. Aber was soll´s,  riesigen Spaß gemacht. Nächstes Jahr garantiert wieder…….

Fizhkopp verkleidet zu später Stunde gesperrt abgerissene Finger



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.